FANDOM


Der Server-Umzug im August 2015 war eine radikale Konsequenz der immensen Ruckler und Probleme, die rund um Dreyfalls passierten, sodass es ein flüssiges Spielen schier unmöglich machte.

Server-Umzug 2015 Overview

Overview-Ansicht nach dem Umzug.

Geschichte Bearbeiten

Nachdem der Server etwa 2014 mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hatten, die auf zu hohe CPU-Auslastung zurückzuführen werden könnten, sowie durch Updates, durch die sich die Seed-generierte Erstellung mehrmals geändert hatte, was unschöne Kanten in manchen Gebieten zur Folge hatte, wurde der Entschluss gefasst, die Hauptinsel mit Dreyfalls, dem Dorf und einigen umliegenden Gebieten ohne die neu erstellte Guardianfarm auf einen neuen Spielstand zu verschieben.

Ablauf Bearbeiten

Die Verwendung des gleichen Seeds wurde verworfen, hauptsächlich weil das nächste Guardian-Spawngebiet etwas zu nah an der Hauptinsel war. Nach einiger Recherche wurde ein Seed gewählt, der eine gute Küstenlinie aufwies, um die Hauptinsel möglichst ästhetisch einzufügen. Dabei war eine Verschiebung des Spawnpunktes notwendig, da sonst auf Stadtgebiet Guardian-Spawngebiete entstanden wären.

Am 08.08.2015 wurde nach Stoppen des Servers der Spielstand vom Server geladen und unter Erstellung eines Backups in MCedit über die Prune-Funktion zurecht geschnitten. Anschließend wurde ein bereits erstellter Spielstand mit dem neuen Seed in dem Bereich der späteren Insel berechnet und mittels der Import-Funktion in MCedit die Insel eingefügt.

Im WorldPainter wurden daraufhin die Kanten angepasst und teilweise die Biome angepasst. Gebiete, die bearbeitet wurden, mussten teilweise in MCedit nachkorrigiert werden, da Luftlöcher im Wasser entstanden oder Bäume im Wasser versenkt wurden. Einige Markierungsbauten aus dem Creative-Spielstand wurden ebenfalls entfernt.

In der level.dat und in den Playerdaten wurden am 09.08.2015 die Spawnpunkte neu gesetzt und nach einem fehlgeschlagenen Testversuch die Positionen ebenfalls an den neuen Spawn gesetzt. In den server.properties wurde der neue Spielstand "4" (früher "3") als Standardspielstand eingetragen. Nach weiteren Tests wurden noch einzelne Fehler behoben, wie zurückgesetzte Data Values, fehlerhafte Türen oder Wassersäulen unter einzelnen Wasserblocks ("Badewanneneffekt").